Netzentgelte

Die Netzentgelte der ew-schmid gmbh werden entsprechend der Verordnung über die Entgelte für den Zugang zu Elektrizitätsversorgungsnetzen (StromNEV) vom 25. Juli 2005 kalkuliert und durch die Bayerische Landesregulierungsbehörde genehmigt.

Veröffentlichungspflicht nach § 20 Abs. 1 EnWG:

Das in 2011 novellierte EnWG sieht in § 20 Abs. 1 vor, dass die neuen bzw. voraussichtlichen Netzentgelte für das Folgejahr bis zum 15. Oktober eines Jahres zu veröffentlichen sind.

Preisblätter für die Netznutzung ab 01.01.2017:

(PDF 55kB) Netzentgelte für Entnahmestellen mit ¼-h-Lastgangmessung

(PDF 53kB) Netzentgelte für Entnahmestellen ohne Leistungsmessung

(PDF 51kB) Entgelte für Messung und Abrechnung

(PDF 52kB) Kosten für Stromsperrung


Preisblätter für die Netznutzung ab 01.01.2016:

(PDF 210kB) Netzentgelte für Entnahmestellen mit ¼-h-Lastgangmessung

(PDF 205kB) Netzentgelte für Entnahmestellen ohne Leistungsmessung

(PDF 208kB) Entgelte für Messung und Abrechnung

(PDF 201kB) Kosten für Stromsperrung


Preisblätter für die Netznutzung ab 01.01.2015:

(PDF 210kB) Netzentgelte für Entnahmestellen mit ¼-h-Lastgangmessung

(PDF 204kB) Netzentgelte für Entnahmestellen ohne Leistungsmessung

(PDF 206kB) Entgelte für Messung und Abrechnung


Preisblätter für die Netznutzung ab 01.01.2014:

(PDF 206kB) Netzentgelte für Entnahmestellen mit ¼-h-Lastgangmessung

(PDF 200kB) Netzentgelte für Entnahmestellen ohne Leistungsmessung

(PDF 203kB) Entgelte für Messung und Abrechnung


Die Entgelte verstehen sich zuzüglich Mehrkosten für das Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz, ggf. Konzessionsabgabe sowie gesetzlicher Umsatzsteuer.

In den Netzentgelten sind enthalten:

· Kosten der vorgelagerten Netz- und Umspannebenen
· Nutzung der Netzinfrastruktur (Leitungen, Transformatoren, Schaltanlagen usw.)
· Deckung der beim Stromtransport auftretenden Netzverluste
· Bereitstellung der Systemdienstleistungen (Frequenzhaltung, Spannungshaltung, Versorgungswiederaufbau und Betriebsführung)